Blocksatz

Beim Blocksatz wird der Text so gesetzt, dass alle Zeilen gleich lang sind. Die linke und die rechte Seite des Textbereiches bilden einen glatten Rand. Dies wird erreicht, indem die Abstände zwischen den einzelnen Wörtern unterschiedlich breit gesetzt werden. Die letzte Zeile eines Absatzes beginnt in der Regel links und läuft nach rechts aus.

Blocksatz wird im Web nur selten verwendet, da für ein gleichmäßiges Schriftbild eine gute Silbentrennung erforderlich wäre, über die die gängigen Browser aber nicht verfügen. Blocksatz führt daher oft zu unschönen Lücken im Text.

Der obere Absatz wurden als Blocksatz gesetzt.

Siehe auch Flattersatz.

Weitere Fragen rund um Webdesign und Ihre individuelle Website im Webdesign-Glossar

Rufen Sie mich an unter 040-608 892 77 oder schreiben Sie mir: webdesign@michael-rabe.de
Gern mache ich Ihnen ein interessantes Angebot für die professionelle Gestaltung Ihrer neuen Website.