Webdesign aus Hamburg: Michael Rabe

Webdesign-Glossar

Wichtige Begriffe aus Webdesign und Internet verständlich erklärt

Cache, Browser-Cache

Der Cache (englisch für Zwischenspeicher) eines Browsers speichert vom Web-Server angeforderte Dokumente und darin enthaltene Bestandteile (wie Bilder, Töne, etc.) auf dem Computer des Benutzers. Um Ladezeit zu sparen, werden beim erneuten Besuch der selben oder einer anderen Seite, die aber Bestandteile (zum Beispiel Bilder) einer bereits besuchten Seite ebenfalls verwendet, diese nicht erneut vom Web-Server sondern aus dem Cache geladen.

Bei Seiten mit sich sehr häufig ändernden Inhalten oder während der Entwicklung einer Website, kann es vorkommen, dass der Web-Browser Seiten aus dem Cache anzeigt, obwohl auf dem Server bereits eine neuere Version der Seite vorhanden ist. Dann sollte der Cache manuell geleert und der Browser damit gezwungen werden, die aktuelle Version der Seite zu laden.

Siehe auch Refresh.

Rufen Sie mich an, Telefon 040-608 892 77 oder schreiben Sie eine E-Mail.

nach oben