1999-2018: 19 Jahre Webdesign aus Hamburg

Webdesign-Glossar

Wichtige Begriffe aus Webdesign und Internet verständlich erklärt

Favicon

Um ein Lesezeichen in einer Lesezeichensammlung besonders hervorzuheben, kann einer Website ein sogenanntes Favicon (englisch, von favourite und icon) zugewiesen werden.

Ein Favicon ist eine 16 mal 16 Pixel oder 32 mal 32 Pixel große Datei im ICO-Format. Das Favicon liegt entweder im Hauptverzeichnis einer Website und wird dann für alle Seiten verwendet, oder in einem beliebigen anderen Verzeichnis und dann per <link rel="shortcut icon" href="/favicon.ico" /> in die jeweilige Seite eingebunden.

Oft werden Firmenlogos verwendet, aber auch beliebige andere Zeichen und Symbole. Einige Browser zeigen das Favicon auch in der Adresszeile an, teilweise mit auch Transparenz.

Eine nützliche Ergänzung für Smartphones oder Tabletcomputer unter iOS oder Android, wie zum Beispiel iPhone oder iPad, ist das Apple-Touch-Icon.

Rufen Sie mich an, Telefon 040-608 892 77, vereinbaren Sie einen Rückruf, schreiben Sie eine E-Mail oder starten Sie Ihre Webdesign-Anfrage.

nach oben