1999-2017: 18 Jahre Webdesign aus Hamburg

Responsive Webdesign

Zeitgemäßes Webdesign ist variabel.

Zeitgemäßes Webdesign ist variabel und passt sich der Größen des Ausgabegerätes wie SmartPhone, Tablet-Computer, Laptop oder Desktop-Computer optimal an.

Webdesign, dass reagiert (responsive = reaktionsfähig)

Responsive Webdesign passt sich den Fähigkeiten des Ausgabegerätes wie SmartPhone, Tablet-Computer, Laptop oder Desktop-Computer an. Je nachdem ob das Gerät hochkant oder quer gehalten wird, kann sich zum Beispiel die Navigation, die Spaltenaufteilung oder die Größe der Schriften und Bilder ändern.

Wer braucht Responsive Webdesign?

Rund zwei Drittel aller Internet-Nutzer in Deutschland geht inzwischen auch mobil mit einem SmartPhone oder Tablet-Computer ins Internet. Der Anteil wird in Zukunft noch steigen. Da Responsive Webdesign keinen wesentlichen Mehraufwand bei der Realisierung einer neuen Website erfordert, ist Responsive Webdesign ein Muss.

Wie erkenne ich Responsive Webdesign?

Ob eine Website responsive ist oder nicht, kann man leicht sehen indem man sein Browserfenster einfach mal schmaler macht. Bleibt die Seitengröße erhalten und zeigt sich unten ein horizontaler Scrollbalken, ist die Website nicht responsive. Sie wird auf einem Smartphone stark verkleinert dargestellt und ist nur schwer bedienbar.

Responsive Webdesign sorgt für umfassend nutzbare Webseiten

In den frühen Zeiten des Web wurden Seiten „optimiert“, meistens für einen bestimmten Browser, bei einer bestimmten Auflösung (zum Beispiel 1024x768 Pixel). Wer einen größeren Bildschirm verwendete, sah die Seite in der linken oberen Ecke stehen. Wer ein kleineres Browserfenster verwendete bekam eine horizontale Scrollleiste zu sehen.

Responsive Webdesign dagegen sorgt dafür, dass sich die angezeigte Webseite der Größe des aufgezogenen Browserfensters anpasst.

Probieren Sie es aus:

Falls Sie zum Beispiel den Internet Explorer verwenden und das Browserfenster stets den ganzen Bildschirm ausfüllt, klicken Sie auf den mittleren der 3 Buttons am oberen, rechten Rand des Browserfensters. Nun können Sie das Browserfenster manuell verkleinern oder vergrößern und dabei beobachten, wie sich der Seiteninhalt laufend der Größe des Browserfensters anpasst.

Beispiel für Responsive Webdesign

Diese Website auf einem Smartphone im Hochformat. Die Navigation ist zugeklappt.

Die Navigation aufgeklappt.

Diese Website auf einem Smartphone im Querformat.

Diese Website auf einem Tablet im Hochformat.

Diese Website auf einem Tablet im Querformat.

Für meine Kunden in Responsive Webdesign realisierte Websites:

 

Auf dieser Seite:

Informationen über Responsive Webdesign und umfassend nutzbare Webseiten.

Rufen Sie mich an, Telefon 040-608 892 77, vereinbaren Sie einen Rückruf, schreiben Sie eine E-Mail oder starten Sie Ihre Webdesign-Anfrage.

nach oben