Webdesign aus Hamburg: Michael Rabe

Webdesign-Glossar

Wichtige Begriffe aus Webdesign und Internet verständlich erklärt

Druckversion

Die Druckversion einer Seite wird mithilfe einer eigenen CSS-Stylesheets-Datei erzeugt, die zum Tragen kommt wenn der Druckdialog aufgerufen wird. In dem Moment wird die CSS-Datei mit der Media-Angabe screen ignoriert und stattdessen kommt die CSS-Datei mit der Media-Angabe print zum Einsatz.

Die Druckversion enthält üblicherweise keine Navigationselemente, keine Hintergrundfarben oder Hintergrundbilder, positiven statt negativen Text, oft eine Serifenschrift statt der serifenlosen der Bildschirm-Version und andere Anpassungen an das Medium Papier. So wird oft ein separater Seitenfuß oder Seitenkopf angelegt die nur in der Druckversion erscheinen und eine bessere Zuordnung der ausgedruckten Seite ermöglicht.

Beispiel:
Die Druckversion dieser Seite

Druckversion dieser Seite

Rufen Sie mich an, Telefon 040-608 892 77 oder schreiben Sie eine E-Mail.

nach oben