1999-2018: 19 Jahre Webdesign aus Hamburg

Webdesign-Glossar

Wichtige Begriffe aus Webdesign und Internet verständlich erklärt

Quelltext

Als Quelltext wird der Inhalt des HTML-Dokuments bezeichnet, der einer Webseite zugrunde liegt. Browser interpretieren den Quelltext und sorgen für die Ausgabe auf dem Bildschirm. Manchmal ist es nützlich sich den Quelltext einmal anzuschauen.

Die Menüpunkte zum Ansehen des Quelltextes heissen je nach Browser unterschiedlich: „Seitenquelltext anzeigen“, „Quelltext anzeigen“ oder „Quelltext“ etc.

Der Quelltext gibt Auskunft über den Standard in dem die Seite geschrieben ist, die verwendeten Techniken und die eingebundenen Medien.

Im Head befinden sich die Angaben zum Charset, der Seitentitel, die Meta-Tags und eventuell verlinkte CSS oder Javascript-Dateien, das Favicon oder das Apple-Touch-Icon.

Der zweite wichtige Bereich ist der Body, das ist der im Browserfenster sichtbare Teil der Seite. Hier befinden sich die Navigation, Überschriften, Texte und Bilder, Videos und vieles mehr. Am Ende des Bodys befindet sich in der Regel ein Seitenfuß, oft Footer genannt, mit einem Servicemenü, Adresse und weiteren Informationen zu der jeweiligen Seite oder der Website allgemein.

Rufen Sie mich an, Telefon 040-608 892 77, vereinbaren Sie einen Rückruf, schreiben Sie eine E-Mail oder starten Sie Ihre Webdesign-Anfrage.

nach oben